Geen Kindle-apparaat vereist. Download een van de gratis Kindle-apps om Kindle-boeken te lezen op je smartphone, tablet en computer.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone
  • Click here to download from Amazon appstore
    Android

Als je de gratis app wilt ontvangen, moet je je mobiele telefoonnummer invoeren.

kcpAppSendButton

Koopopties

Prijs bij voorbestelling: EUR 99,95
inclusief btw
Deze titel wordt automatisch op je Kindle geleverd op 24 juli 2020.

Laat het op je Kindle of een ander apparaat leveren

Kindle-app advertentie
Arztgeschichten: Zur chinesischen Medizinkultur, 1926-2015 (Welten Ostasiens / Worlds of East Asia / Mondes de l’Extrême Orient 23) (German Edition) van [Springer, Lena]

Arztgeschichten: Zur chinesischen Medizinkultur, 1926-2015 (Welten Ostasiens / Worlds of East Asia / Mondes de l’Extrême Orient 23) (German Edition) Kindle-editie


Alle indelingen en edities bekijken Andere indelingen en edities verbergen
Amazon-prijs
Nieuw vanaf Tweedehands vanaf
Kindle-editie
EUR 99,95

Taal: Duits
  • Gelijksoortige boeken als Arztgeschichten: Zur chinesischen Medizinkultur, 1926-2015 (Welten Ostasiens / Worlds of East Asia / Mondes de l’Extrême Orient 23) (German Edition)

Productbeschrijving

Productbeschrijving

Auf Basis über ein Jahrzehnt währender Gespräche mit chinesischen Ärzten beschreibt dieses Buch den kulturellen Wandel in der chinesischen Medizin. Wie in einem Brennglas manifestiert sich hinter dem Mythos einer monolithischen chinesischen Medizin in den unterschiedlichen Berufswegen der Ärzte Klassenhintergrund, Gender, Migration und Region. Seit der Republikzeit stellt sich die Frage, wie chinesische Medizin zu Pharmazie steht und in Bildung verankert sein kann. Als Beispiel für Wissenschaftskontakte in Asien und transnational greift das Buch eine Debatte über materia medica heraus. Gerade inmitten antielitärer Kampagnen stiegen sie als „rote Experten“ in akademische Kreise auf. Die maoistische Ära ist durch zwangsweise oder freiwillige Migration und die einschneidende Institutionalisierung geprägt. Die lebensgeschichtliche Bilanz wirft ein überraschendes Licht auf die letzten Jahrzehnte der forcierten Regulierung und Kommerzialisierung.

Samenvatting

Auf Basis über ein Jahrzehnt währender Gespräche mit chinesischen Ärzten beschreibt dieses Buch den kulturellen Wandel in der chinesischen Medizin. Wie in einem Brennglas manifestiert sich hinter dem Mythos einer monolithischen chinesischen Medizin in den unterschiedlichen Berufswegen der Ärzte Klassenhintergrund, Gender, Migration und Region. Seit der Republikzeit stellt sich die Frage, wie chinesische Medizin zu Pharmazie steht und in Bildung verankert sein kann. Als Beispiel für Wissenschaftskontakte in Asien und transnational greift das Buch eine Debatte über materia medica heraus. Gerade inmitten antielitärer Kampagnen stiegen sie als "rote Experten" in akademische Kreise auf. Die maoistische Ära ist durch zwangsweise oder freiwillige Migration und die einschneidende Institutionalisierung geprägt. Die lebensgeschichtliche Bilanz wirft ein überraschendes Licht auf die letzten Jahrzehnte der forcierten Regulierung und Kommerzialisierung.

Productgegevens

  • Editie: Kindle-editie
  • Printlengte: 240 pagina's
  • Uitgever: De Gruyter; 1 editie (24 juli 2020)
  • Verkocht door: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Taal: Duits
  • ASIN: B01N759X1U
  • Tekst-naar-spraak: Ingeschakeld
  • X-Ray:
  • Word Wise: Niet ingeschakeld
  • Verbeterd lettertype: Niet ingeschakeld
  • Klantenrecensies: Schrijf als eerste een recensie over dit item
click to open popover

Nog geen klantenrecensies

5 sterren (0%) 0%
4 sterren (0%) 0%
3 sterren (0%) 0%
2 sterren (0%) 0%
1 ster (0%) 0%